Babyfotografie

Nach neun Monaten erblicken sie das Licht der Welt, sie sind so zart und auch so wunderschön! Jedes für sich ein kleines Wunder und mit ein wenig Glück schenken sie uns sogar ein süßes Lächeln!

Als Photograph nehme ich mir ausreichend Zeit für das Babyfotoshooting, damit kleine Pausen zum Füttern, Wickeln und Kuscheln gewährleistet sind. 

Wann ist der beste Zeitpunk?

 

Dazu gibt es leider keine eindeutige Antwort! In den ersten 4 Wochen sieht meist das Neugeborene auch noch wie eines aus. Deshalb ist es meiner Meinung nach auch der ideale Zeitpunkt für ein Fotoshooting. 

Ich empfehle auch daher gleich nach der Geburt einen Termin bei mir zu fixieren, damit wir diese besondere Zeit nutzen können.

So seid ihr für das Babyshooting gut vorbereitet!

 

Stillt oder füttert bitte euer Baby noch vor dem Fotoshooting, denn satte Babys sind zufriedene Babies. Wärend des Shooting habt ihr auch genügend Zeit zum Füttern und Wickeln, nehmt daher eine gut gefüllte Wickeltasche mit. Plant in etwa 2 Stunden für das Shooting ein.

Welche Kleidung?

 

Wählt möglichst farblich zueinander passende und schlichte Kleidung. Einige Accessoires liegen vor Ort bei mir für euer Baby bereit, falls ihr irgend etwas spezielles oder ausgefallenes bevorzugt, bitte ich euch mich darüber zu informieren.

Nehmt für euch und euer Baby ausreichend Wechselkleidung mit, falls doch mal etwas daneben geht!

 

Damit euer Baby nicht friert, wird das Studio entsprechend geheizt. Nehmt daher auch etwas luftigeres zum Babyshooting mit, damit ihr nicht unnötig zum schwitzen kommt.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Thiesz - Photograph